Header Header Header Header Header Header
   Detailsuche »

Literarische Radroute

Per Pedal zur Poesie - folgen Sie den Spuren der Schriftsteller und Künstler rund um den Untersee!

"Die Landschaft ist licht und hübsch...Sie sollten einmal kommen" schrieb einst der Dichter und Nobelpreisträger Hermann Hesse.

  • Entlang des schweizerischen Ufers des Untersee führt die erste Etappe der literarischen Radroute durch 200 Jahre Literaturgeschichte von Gottlieben über Ermatingen und Steckborn nach Stein am Rhein.
  • Die 2. Route führt Sie durch die Literaturlandschaft der Halbinsel Höri, weiter nach Radolfzell zu Joseph Victor von Scheffel, nach Allensbach zu Fritz Mühlenweg und endet nach einem Abstecher zur Insel Reichenau in Konstanz.

Nachfolgend haben wir für Sie die öffentlichen Stationen der literarischen Radroute dargestellt!

Museum ReichenauReichenau

Die Inselbesucher können sich im MUSEUM REICHENAU in drei Museumseinheiten über die herausragende kulturhistorische Bedeutung der Reichenau informieren.

Weiter lesen...

Fritz Mühlenweg MuseumAllensbach

„Wie traurig muss es sein“, sagte die Frau, „nicht als Mongole geboren zu sein!“ „Gewiss“, bestätigte der Alte, „es ist ein Unglück; aber welch ein Glück für ihn, dass er den Weg zu uns gefunden hat“

aus: Fritz MühlenwegIn geheimer Mission durch die Wüste Gobi

Weiter lesen...

Martin Andersen NexöAllensbach

frei zugänglich / immer geöffnet

Der aus Dänemark stammende Martin Andersen Nexö war der erste große Vertreter der ab Beginn des 20. Jahrhunderts an Bedeutung gewinnenden Arbeiterliteratur.

Weiter lesen...

Hesse Museum GaienhofenGaienhofen

Neben der Ausstellung zu Leben und Werk des Hermann Hesses (1904-1907) in Gaienhofen gibt es eine Abteilung mit weiteren Schriftstellern und Verlegern, die auf der Höri gewirkt haben.

Weiter lesen...

Hermann-Hesse-Haus (1907-1912)Gaienhofen

Das eigene, selbst gebaute Haus mit Garten von Mia und Hermann Hesse 1907 – 1912, nur im Rahmen vor Führungen geöffnet.

Weiter lesen...

Museum Haus DixGaienhofen

Das Museum Haus Dix ist eine Einrichtung des Kunstmuseum Stuttgart. Das ehemalige Wohnhaus der Familie Dix bietet die einzigartige Gelegenheit, das Umfeld und den Lebensmittelpunkt eines der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts kennen zu lernen.

Weiter lesen...

Literaturhaus BodmanGottlieben (CH)

Das Bodman-Haus ist nach dem Dichter Freiherr Emanuel von Bodman (*1874) benannt, der von 1920 bis zu seinem Tod im Jahr 1946 in dieser Liegenschaft wohnte und arbeitete.

Weiter lesen...

Napoleonmuseum Thurgau/ Schloss & Park ArenenbergMannenbach-Salenstein (CH)

Das 1906 gegründete Napoleonmuseum Thurgau, Schloss und Park Arenenberg, ist das einzige deutschsprachige Museum zur napoleonischen Geschichte.

Weiter lesen...

Adolf Dietrich-HausBerlingen (CH)

Auf Tuchfühlung mit dem Künstler

An der Seestrasse 31 in Berlingen befindet sich das alte Geburts-, Arbeits- und Wohnhaus des Kunstmalers Adolf Dietrich.

Weiter lesen...

Jacob Picard GedenkstätteÖhningen

Jacob Picard (1883-1967) Gedenkstätte in Öhningen-Wangen

Weiter lesen...