Header Header Header Header Header Header
   Detailsuche »

Kloster und Schloss Salem

Die einst mächtige Abtei der Zisterzienser vereint gotische Würde mit barocker Pracht.

Das weitläufige Klosterensemble gelangte 1802 in den Besitz der Markgrafen von Baden und gehört seit 2009 zum Land Baden-Württemberg. Das gotische Münster mit seiner außergewöhnlichen Alabasterausstattung im frühklassizistischen Stil, die mit barockem Stuck ausgestatteten Prunkräume, die Wirtschaftsgebäude und die Gärten der Anlage führen die Gäste auf eine Zeitreise durch Jahrhunderte klösterlicher Kultur. In fachkundigen Führungen können sich die Besucher auf die Spuren der "weißen" Mönche begeben und dabei erfahren wie diese einst lebten. Zusätzliche Glanzstücke präsentieren das neu gestaltete Klostermuseum und das Feuerwehrmuseum.

Öffnungszeiten

  • 19. März – 1. Nov. 2016: Mo – Sa 9.30 – 18 Uhr
  • Sonn- und Feiertag: 10.30 – 18 Uhr
  • Täglich Führungen durch Münster und Schloss.

Winterpause

  • Nov. bis März
  • Nur Klostermuseum geöffnet Sa, So und an Feiertagen von 11-16 Uhr.
  • Jeden Sonntag um 15 Uhr kleine Führung, Treffpunkt auf dem Münstervorplatz.

Infos & Service

Kloster und Schloss Salem
D-88682 Salem

Tel. + 49 (0) 7553 91 653 36
Fax + 49 (0) 7553 91 653 37
schloss@salem.de
www.salem.de