Header Header Header
   Detailsuche »

Rund um den Untersee

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Von Radolfzell am Bodensee aus in 5 Stunden den Untersee umrunden, mit weiten Aussichten auf See und Berge und vielen Bademöglichkeiten.

 

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Bahnhof Radolfzell am Bodensee

Zielpunkt der Tour:

Radolfzell am Bodensee

Beschreibung

Die Unterseetour am westlichen Bodensee eignet sich perfekt als Tagestour für aktive Unternehmungsfreudige. Die Radwege liegen stets nah am Seeufer und führen an Badeplätzen, Aussichtspunkten und Einkehrmöglichkeiten vorbei.

Wegbeschreibung

Diese Tour startet am Bahnhof in Radolfzell am Bodensee und führt auf dem Radweg parallel zur B 33 in Richtung Konstanz. Auf dem Weg dorthin radeln Sie durch Markelfingen und Allensbach. Es erwarten Sie statt großer Anstiege entspannte Ausblicke auf den Untersee. Kurz nach Allensbach fahren Sie am Schloss Hegne vorbei. Schließlich, in Konstanz angekommen, überqueren Sie die neue Rheinbrücke zum Grenzübergang Gottlieben (CH). Kurz nach dem Zoll führt ein schöner Uferweg nach Ermatingen. Modern angelegte Radwege bringen Sie über Berlingen und Steckborn nach Stein am Rhein. Für die Rückfahrt stehen zwei Varianten zur Auswahl. Entweder über die Halbinsel Höri (Wangen – Gaienhofen – Moos) oder in Richtung Singen um den Schienerberg (Ramsen– Wiesholz – Bohlingen – Moos) herum, zurück nach Radolfzell.

Ausrüstung

Angemessene Kleidung nicht vergessen! Sonnen- und Regenschutz und vor allem ein Fahrradhelm sollten immer dabei sein. Es wird empfohlen, ausreichend Getränke und etwas Proviant dabei zu haben.

Tipp des Autors

Auf der Schweizer Seeseite lohnt sich ein Abstecher zu Schloss und Park Arenenberg! Vom Seeweg bei Salenstein  über die Gleise und die Hauptstraße führt die Arenenbergstraße zum Schloss.

Sicherheitshinweise

Ein Abschnitt dieser Tour verläuft entlang des Schweizer Unterseeufers. Wir empfehlen deshalb dringend einen gültigen Ausweis mitzuführen.

Anfahrt

Aus Richtung Stuttgart über die Autobahn A81, B33 neu. Aus Richtung Ulm oder über Ravensburg Bundesstraße B31 und B34 .
Aus Richtung Nürnberg und München über die Autobahn A96 Memmingen, Kempten, Lindau, dann weiter auf der Bundesstrasse B31 und B34.
Aus Richtung Frauenfeld über die A7 bis Kreuzlingen - Konstanz, dann weiter auf der Bundesstrasse B33. Aus Richtung Stein am Rhein über die Landstrasse L192. Aus Richtung Schaffhausen über E41/E54 bis Thayngen, dann weiter auf der B34, dannach auf der A81 Richtung Stuttgart und weiter über die B33 bis Ausfahrt Radolfzell.

In Radolfzell der Bahnhof Beschilderung folgen.

Parken

Parkhaus Bahnhof mit Parkschein und freier Parkplatz Messeplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Auf direktem Weg nach Radolfzell von Basel, Karlsruhe und Friedrichshafen (IRE oder RE). Von Stuttgart, Ulm, Zürich und Düsseldorf (ICE, IC, IRE oder RE), 1-2 Umstiege notwendig. Fahrpläne unter www.bahn.de.
Höhenprofil:
Schwierigkeit mittel
Länge71,60 km
Aufstieg 289 m
Abstieg 270 m
Dauer 5,00 h
Niedrigster Punkt393 m
Höchster Punkt440 m
Startpunkt der Tour:

Bahnhof Radolfzell am Bodensee

Zielpunkt der Tour:

Radolfzell am Bodensee

Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Während der Schifffahrtssaison lässt sich die Tour auch beliebig übers Wasser abkürzen! Die Fahrpläne können hier online eingesehen werden: http://bsb.de/fahrplan-online.html

REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.