Header Header Header Header Header Header Header
   Detailsuche »

Skiken in Radolfzell

Skaten, das kennen Sie. Was viele noch nicht kennen ist: Skaten + biken = Skiken. Es soll für Neulinge leichter und sicherer zu fahren sein als Inlineskaten, die Bewegung erinnert an Ski-Langlauf. Wie und wo Sie es probieren können, finden Sie hier.

Beschreibung

Skiken ist noch verhältnismäßig unbekannt. Der Skike ist in zwei Punkten verschieden vom Inlineskate: Zum einen wird der „Schuh“ angeschnallt, kann also mit jedem beliebigen Schuh „angezogen“ werden. Zum anderen hat ein Skike nur zwei Rollen, eine vorne und eine hinten. Außerdem gehören zum Skiken zwei Stöcke wie beim Ski-Langlauf oder beim Nordic-Walking.

Es ist kein Muss, einen Kurs zu besuchen, aber es ist sinnvoll – ähnlich wie beim Skifahren kann man Skiken zwar alleine lernen, aber mit einem Kurs geht es einfach leichter und sicherer.

Die Fakten der Skikes

  • Leichter und vor allem sicherer zu fahren als Inlineskates
  • Patentierte Bremse, die ein schnelles anhalten ermöglicht
  • Tiefer Schwerpunkt gutes Gleichgewicht
  • Kann mit fast jedem Schuh-Modell außer mit Joggingschuhen gefahren werden
  • Individuelle Anpassung an die Beinachse ist möglich
  • Die Luftbereifung federt und entlastet die Gelenke
  • Nahezu jedes Terrain befahrbar
  • Ohne Einführungskurs sollte der Skike nicht verkauft werden

Die Vorteile

  • Perfektes Ganzkörpertraining ohne isolierte Belastung einer einzelnen Muskelgruppe
  • 30 Minuten Skike entsprechen von der Belastung und der Leistung (Kalorien) ca. 60 Minuten Joggen.
  • Trainingseffekte sind schnell spürbar

Anschrift

Joachim Auer

78333 Stockach
Telefon +49 7771 / 9190170
j.auer@joachimauer.de


Reiseauskunft der Bahn

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.