Header Header Header Header Header Header Header
   Detailsuche »

Tore und Türme

Tore und Türme

Beschreibung

Tore und Türme - ebenfalls ein Teil vom Kleinod

Durch das «Undertor», auch Zeitturm genannt, gelangt man ins mittelalterliche Städtchen Stein am Rhein.

Ebenso durch das «Obertor» in der nordseitigen Stadtbefestigung, durch welches sich früher die Einwohner auf ihre Äcker, Felder und Reben begaben.

Vom Öhningertor als östlicher Abschluss ist nicht mehr viel zu sehen. Dieses musste 1840/1841 den Ansprüchen der neuen Zeit und dem Verkehr weichen.

Eine weitere Zugangsmöglichkeit ist das zur Stadtbefestigung gehörende Rheintörli zwischen Kloster und Stadt.

An der Südwestecke der Stadt, nahe der Schifflände befindet sich der Diebes- und Hexenturm, der ebenfalls im 16. Jahrhundert entstanden sein dürfte.

frei zugänglich / immer geöffnet
freier Eintritt