Header Header Header Header Header Header Header
   Detailsuche »

Untertorplatz

Die ehemalige Stadtummauerung wies drei große Tore auf. Den Eingang aus dem Hegau sicherte das Untertor.

Beschreibung

Die Nachbarschaft zur bereits um 1300 genannten, 1888 abgebrannten Spitalmühle gab ihm auch den Namen "Mühlentor".

Vor dem dreigeschossigen 40 Schuh (ca. 12 m) hohen Torturm war ein Zwinger, der wahrscheinlich auch eine Vorrichtung zum Stauen des Mühlbachs besaß, mit einem weiteren Tor gebaut. Den ganzen Komplex schloß eine Wallanlage von der Umgebung ab.

Anschrift

Untertorplatz
Untertorstraße
78315 Radolfzell am Bodensee


Reiseauskunft der Bahn

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.